Schatten
Logo Gottschling Klaviere
Seit 1991 - Haus der Klaviere
schatten

ACHTUNG - TERMINÄNDERUNG: The Next Generation

 Klavierabend mit Dahea Joung und Yuki Takeno

 

 

 

Dahea Joung wurde 1994 in Südkorea geboren. Sie erhielt ihren ersten Klavierunterrricht im Alter von vier Jahren. In dieser Zeit 2001-2008 gewann Sie bereits zahlreiche Wettbewerbe für junge Pianisten in Korea. Mit zehn Jahren spielte sie ihr erstes Solokonzert mit der Wonju Philharmonie. 2011 gab sie ein Rezital für Young Artists in Seoul. Von 2010 bis 2012 besuchte sie die Seoul Art High School. 2013 begann Sie Ihr Bachelorstudium an der Musikhochschule Münster in der Klasse von Prof. Michael Keller und studierte im Anschluß Ihr Masterstudium an der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf in der Klasse von Prof. Paolo Giacometti. Als jüngste Teilnehmerin gewann Sie sowohl beim 2016 Concorso Internazionale „Don Vincenzo Vitti“ den 1. Preis, als auch beim 2017 Steinway & Sons Förderpreis Wettbewerb. Sie gab 2017 ein Rezital in der deutschen Stadt Cottbus und arbeitete 2018 mit dem bergischen Orchester zusammen. Im Dezember 2020 produzierte sie mit dem WDR eine Aufnahme, die im Januar 2021 in der Reihe „Campus-Konzerte“ gesendet wurde. Heute studiert Dahea Joung im Studiengang Konzertexamen wieder in Münster bei Prof. Michael Keller.

 

Yuki Takeno erhielt ihre pianistische Ausbildung in ihrer Heimat Japan bei Prof. Shingo Nakamura, Akira Aoi und Prof. Makoto Ueno, in Deutschland bei Prof. Michael Keller. Teilnahmen an Meisterkursen von international renommierten Künstlern ergänzen ihre Klavierstudien. Das Konzertexamen legte sie 2018 mit den auf CD und Video vorliegenden Werken Sonate B-Dur D960 von Schubert und Sonate h-Moll von Liszt mit Auszeichnung ab. Yuki Takeno ist Preisträgerin zahlreicher Wettbewerbe in Italien, Japan und Deutschland. Gefördert wurde sie vom Deutschen Akademischen Austausch Dienst (DAAD). Darüber hinaus war sie Stipendiatin der Yehudi Menuhin Live Music Now Stiftung und der Yamada Sadao Music Foundation Japan. Ihre Karriere als Konzertpianstin ergänzen Lehraufträge an der Westfälischen Schule für Musik in Münster und der Robert Schumann Hochschule in Düsseldorf. Rundfunk- und CD- sowie DVD-Produktionen komplettieren ihre vielfältigen Tätigkeiten.