Seit 1991 - Haus der Klaviere
schatten

„Liebestraum“ - Klavierabend mit Aleksandra Mikulska

Aleksandra Mikulska am Klavier

Sensitivität, musikalische Ausdrucksfähigkeit und makellose, transparente Spieltechnik: Aleksandra Mikulska verkörpert in höchstem Maße diese einst von Frédéric Chopin geforderten Eigenschaften. Einmütig bestätigen dies Lehrer, Kritiker, Juroren sowie das Publikum. Aleksandra Mikulska zeichnet sich durch ihre ureigene, außergewöhnlich ehrliche Chopin-Interpretation aus, die ihr bereits 2005 den Sonderpreis als beste polnische Pianistin beim Internationalen Frédéric-Chopin-Wettbewerb in Warschau einbrachte.

 

€ 15,- / € 8,- / € 30,- (Familien)

 

www.aleksandra-mikulska.de