Schatten
10% nachlass Aktion
Mehr Infos zur Aktion finden Sie hier
Details zur Aktion
schatten

Gebrauchte Klaviere und Flügel:

hochwertige Klaviermarken vom Profi

Lieber gut und gebraucht als schlecht und neu – dieser Ansatz hat sich gerade in Bezug auf gebrauchte Klaviere als überaus sinnvoll erwiesen: Der Markt bietet teilweise mangelhafte Neuklaviere unbekannter Hersteller unter Fantasienamen an. Ein gut sortiertes und verantwortungsvoll gepflegtes Gebrauchtklaviersortiment ist gerade dann von besonderem Wert.

Privatverkäufe im Internet bieten eine Fülle kaum einzuordnender Angebote: Schnell erweist sich das vermeintliche Schnäppchen als reparaturbedürftig. Es ist nicht stimmbar oder mechanisch unzuverlässig, die Kosten für Kauf, Transporte, Reparatur und Stimmung(en) können die zunächst kalkulierten Kosten des Instruments bei Weitem übersteigen.

Professionelle Klavierrestaurierung: erstklassige gebrauchte Klaviere und Flügel kaufen

Das Haus der Klaviere Gottschling bietet Sicherheit. Bei uns durchlaufen gebrauchte Klaviere, die z. B. aus Inzahlungnahmen oder unserem aktiven Ankauf stammen, eine umfassende Inspektion und Reparatur in unserer professionellen Werkstatt, bevor sie zum Kauf angeboten werden.

 

Gebrauchte Klaviere und Flügel aus dem Fachhandel:

klare Vorteile gegenüber Privatverkauf

Alle wohlüberlegten und sorgfältig ausgeführten Arbeitsschritte an gebrauchten Klavieren und Flügeln dauern ihre Zeit. Die Aufarbeitung jüngerer gebrauchter Klaviere mit intakten akustischen Anlagen benötigt mindestens 25 bis 40 Arbeitsstunden, bevor diese verkaufsfertig sind. Der private eBay-Kauf bietet diese Vorteile nicht – obwohl der Preis gebrauchter Klaviere dort in der Regel selten günstig ist.

In Vorbereitung und in Kürze anspielbereit: Bechstein B, 2x Steinway O, Steinway A, Steinway B, Steinway Z Weiß, Ibach 160, Ibach 180, Ibach Klavier 122 cm

 

Einfach unbezahlbar: professionelle Aufarbeitung gebrauchter Flügel und Klaviere

Zu den zentralen Arbeiten an der akustischen Anlage gebrauchter Klaviere oder Flügel gehört die genaue Kontrolle aller relevanten Bauteile. Der Resonanzboden darf nicht gerissen, die Stege im Bereich der Stegstifte müssen fest im Holz verankert sein.

  • Wie groß ist das Drehmoment der Stimmwirbel?
  • Widerstehen die Wirbel sicher dem Saitenzug?
  • Hält der gebrauchte Flügel oder das gebrauchte Klavier ebenso sicher die Stimmung wie das Neuinstrument?
  • Ist der Saitenbezug frei von Rost?
  • Sind die Stimmwirbel unversehrt und nicht von unpassenden oder schlechten Stimmhämmern verdorben?
  • Ist der gusseiserne Rahmen, auch Gussplatte genannt, intakt? Weist er einen feinen Riss auf, der zum wirtschaftlichen Totalschaden werden kann?

Bei den Restaurationsarbeiten im Haus der Klaviere Gottschling legen wir außerdem besonderen Wert auf Nachhaltigkeit. Wir stellen nicht nur die Nutzung gebrauchter Flügel und Klaviere sicher, in unserem Betrieb verwenden wir außerdem erneuerbare Energien und neue Technologien. Unser Ansatz ist rundum umweltschonend.

Gebrauchte Klaviere und Flügel im Angebot

Petrof P IV
Nahezu neu bieten wir hier ein besonders schönes Exemplar der traditionelle Baureihen (PI bis PVI) ohne Einzelsaitenauf...
Herstellerpreis 38.900€
unser Preis 17.900€
Details ansehenDetails ansehen
W. Hoffmann V 186 LE
Fast neuer Flügel der Bechstein-Gruppe. Das 186 cm lange Instrument in Schwarz poliert stammt aus 1. Hand und ist top g...
Herstellerpreis 0€
unser Preis 15.200€
Details ansehenDetails ansehen
Yamaha P 121 SH 2 Chromausstattung
Hier das P 121 Silent in weiß poliert mit Chromausstattung aus 12-monatiger Vermietung zurück, im neuwertigen Zustand ...
Herstellerpreis 13.789€
unser Preis 11.790€
Details ansehenDetails ansehen

Sie möchten Sich gerne telefonisch oder vor Ort beraten lassen?

Kontaktieren Sie uns gerne

Ältere gebrauchte Flügel und Klaviere: Wir kennen die Anforderungen

Bei älteren oder stark reparaturbedürftigen Klavieren und Flügeln müssen häufig gerissene Resonanzböden und der defekte Stimmstock repariert werden.

 

Restaurierte Resonanzböden: gebrauchte Klaviere und Flügel wie neu

 

Die Reparatur der Resonanzböden geht fast immer mit der Erneuerung des Saitenbezugs und der Stimmwirbel einher. Hier ist das Herstellen der gewünschten Wölbung des Resonanzbodens, der „Crown“, wichtig. Das erfordert besondere Verfahren. Im Haus der Klaviere erreichen wir dies durch ein Verkeilen des Resonanzbodens gegen die Raste und ein kontrolliertes Untertrocknen. Wenn sich die vorhandenen Risse weit genug geöffnet haben, wird mit speziellen Fräsen ausgefräst und mit Resonanzbodenspänen in exakt zur Fräsung passendem Maß ausgespänt. Nach Entfernen des alten Lacks wird der Resonanzboden dann neu lackiert.

Reparatur des Stimmstocks: nachhaltige Restauration von Profis

 

Ist der Stimmstock defekt, den man meist erst nach dem Ausbau der Gussplatte zu sehen bekommt, muss auch dieser komplett oder in Teilen erneuert werden. Würde man neue Stimmwirbel in einen defekten Stimmstock einbauen, wäre nach wenigen Jahren eine erneute, kapitale Reparatur fällig. Also lieber gleich vollständig erneuern!

Mechanischen Verschleiß gebrauchter Klaviere und Flügel aufarbeiten

 

Bei älteren oder sehr stark genutzten gebrauchten Klavieren und Flügeln kann natürlich ein starker mechanischer Verschleiß festgestellt werden. Das erneute Abziehen der Hammerköpfe hieße, an der Verschleißgrenze zu arbeiten. Hier muss eine Neubefilzung der Hammerköpfe erfolgen oder es müssen neue Hammerköpfe verbaut werden.

Bei Flügeln werden auch meist die Hammerstiele mit den Kapseln und den Hammerrollen erneuert, da diese ebenfalls stark beansprucht sind und meist gemeinsam mit den Hammerköpfen die Gebrauchsgrenzen erreichen.

Neue Hammerstiele und -köpfe liefern in Deutschland die renommierten Firmen RENNER und ABEL, für japanische Instrumente gibt es eine gute Ersatzteilversorgung von YAMAHA oder Kawai. Im Haus der Klaviere Gottschling liefern wir gebrauche Klaviere und Flügel, die professionell aufgewertet wurden.

Gebrauchte Klaviere und Flügel im neuen Erscheinungsbild

Die technische Überholung gebrauchter Klaviere und Flügel ist für deren Gebrauchsfähigkeit unerlässlich. Das Gehäuse muss nicht technisch erneuert werden – das Aussehen des Instruments ist selbstverständlich trotzdem ein wichtiger und wertbestimmender Aspekt!

Schwarz poliert ist nicht gleich schwarz poliert: Bei uns im Haus der Klaviere riecht es wie in der Klavierfabrik, denn wenn geschliffen und poliert wird, geht es richtig zur Sache. Die Erneuerung des Gehäuses ist viel Arbeit, aber das Resultat entlohnt diese: Sie erhalten eine Polyesteroberfläche, die wirklich gut und kaum von einer fabrikneuen Oberfläche des gleichen Herstellers zu unterscheiden ist.

Holzoberflächen werden gereinigt, aufgefrischt und gegebenenfalls retuschiert, alle Messingbeschläge werden poliert. Auch Schellack-Oberflächen gehören zu unserem Programm. Diese alte Oberflächentechnik beherrschen nur noch wenige Betriebe.

Wir bieten bei Holzoberflächen und im schwarz-satinierten Bereich außerdem wirtschaftlich sinnvolle und ästhetisch hoch attraktive Möglichkeiten für komplette Neulackierungen an.

Gebrauchte Klaviere und Flügel im Haus der Klaviere Gottschling:

nachhaltige Restaurierung und Werterhalt hochwertiger Klaviermarken

Im Haus der Klavier Gottschling erhalten Sie gebrauchte Klaviere in einem technisch tadellosen Zustand. Sie können sicher sein, dass Ihr gebrauchtes Klavier einem Neuklavier in nichts nachsteht. Sie haben Fragen? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Folgendes könnte Sie auch interessieren:
Instrumente | Gestellung | Zubehör