Schatten
10% nachlass Aktion
Mehr Infos zur Aktion finden Sie hier
Details zur Aktion
schatten

Justus Frantz zu Gast im HdK


Justus Frantz sucht sich den passenden Flügel aus!

Prominenter Besuch im Haus der Klaviere Gottschling in Hiddingsel: Justus Frantz, einer der bekanntesten deutschen Klassik- Interpreten, war zu Gast bei Gernot Gottschling. In der Ausstellung des Klavierbaumeisters hat der Pianist und Dirigent den Flügel ausgesucht, auf dem er bei den Konzerten im Rahmen des Sommerfestivals »musik:landschaft westfalen« spielen wird. Frantz war begeistert über die Qualität und den Zustand der Instrumente und hat sich für einen Steinway- Flügel entschieden, der nun bei den Konzerten im Schloss Raesfeld, im Schloss Moyland, in der Maschinenhalle in Gladbeck,  in Hamminkeln und selbstverständlich zum Start der Tournee in Dülmen am 15. Juli zum Einsatz kommt.

Im „Markt der Möglichkeiten“ wird das Programm in zwei Konzerten um 17:30 und um 20:30 erklingen. Gemeinsam mit der »festival:philharmonie westfalen« lädt der Grandseigneuer der deutschen Klassik das Publikum zu einem „Wiener Abend“ ein. Auf dem Programm stehen die Ouvertüre zu „La Clemenza de Tito“ und die Sinfonie in Es-Dur „Schwanengesang“ KV 543 von Wolfgang Amadeus Mozart. Dazwischen spielt Justus Frantz das Klavierkonzert Nr. 5 op. 73 in Es-Dur von Ludwig van Beethoven.

 

Alle Veranstaltungen und Tickets unter:

https://www.musiklandschaft-westfalen.de/